PraxisgrĂĽndung

Der durchschnittliche Einnahmen-Überschuss in der Zahnarztpraxis in Deutschland liegt bei 136.800,- € (2014, Quelle KZBV Jahrbuch 2017). Es ist also nach wie vor lohnenswert eine Zahnarztpraxis zu gründen.

Damit das Unternehmen Zahnarztpraxis ein Erfolg wird, ist eine genaue Planung unerlässlich.

Die richtige Planung erfolgt durch einen Businessplan, der auch als Grundlage fĂĽr die Finanzierung dient. Der Businessplan beinhaltet eine Investitions- und Kostenplanung. Dabei werden die Kosten der Praxis sowie auch private Kosten und Steuern berĂĽcksichtigt.

Wenn der Businessplan abgeschlossen ist, erfolgt die Finanzierungsplanung, wobei auch öffentliche Mittel (KfW/Landesförderinstitute) mit berücksichtigt werden. Grundsätzlich können alle zur Gründung notwendigen Investitionen finanziert werden.

Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf